2008 war Radeln entlang der Bierkellertour das Highlight der Freitags-Turner.


Die Planung des diesjährigen Ausflugs wurde sehr kurzfristig begonnen und trotz der Zeitknappheit schnell umgesetzt. Aus ersten Vorschlägen und nach intensiven Recherchen im Internet wurde eine Auswahl an Radtouren zusammengestellt:
- Fränkische Schweiz / Bamberg
- Main-Radweg
- Jagst-Kocher-Radweg
- Rad-8er

2008-014 Tour Start BDie Entscheidung fiel dann auf die um Bamberg beschriebene „Bierkellertour“. Das erforderliche Informationsmaterial war weitgehend im Internet zur Vorbereitung oder zum Download bereitgestellt (Adressen siehe unten). Die Streckenplanungen wurden daraufhin konkretisiert und die Hotelbuchungen entsprechend den vorgesehenen Streckenabschnitten vorgenommen.
Los ging es dann am 24.07.2008 um 07:30 am alten Bahnhof in Königheim zur Fahrt mit den PKWs nach Forchheim-Reuth. An einem ruhigen Parkplatz wurden die PKWs geparkt, die Fahrräder abgeladen und für die Tour gesattelt und die technischen Geräte zur Erstellung der Statistiken abgeglichen und justiert. Zum Tour-Thema passend wurden die Teilnehmer noch mit Ansmann-Flaschenöffnern ausgestattet, damit auch immer ein sicheres und gefahrloses öffnen des Trinkgutes gewährleistet war.

Weiterlesen...

2007 1Der Ausflug der Freitags-Turnergruppe führte dieses Jahr vom 26.07. bis 28.07.2007 auf einem Teil des Eselswegs durch den Spessart.

Der Eselsweg ist ein alter Weg, den früher die Salzkarawanen mit dem Salz der Salinen aus Orb und Fulda gingen. Das Salz wurde auf Eseln bis nach Miltenberg getragen, wo es dann verschifft wurde. Der Eselsweg wurde zum Schutz vor den Spessarträubern und vor den feuchten Tälern auf den Kammhöhen des Spessarts angelegt.

Die zwischen 20 und 25 km langen Wanderrouten und Tagesetappen wurden von unserem Tourführer rechtzeitig abgesteckt und der Gruppe vorgestellt.

Weiterlesen...

Der Ausflug der Männer-Turnergruppe des SVK führte in diesem Jahr in das Riesengebirge in der Tschechischen Republik.

2006-Schneekoppe Gruppe P8034323 640 x 480Die Anfahrt erfolgte über den Grenzübergang Waidhaus/Rozvadov und weiter über Pilsen, Prag und Hradec Kralove, dem ehemaligen Königsgrätz nach Dolní Malá Úpa U Kostela (Malá Úpa = kleine Aupa), östlich der Schneekoppe, wo wir unser Quartier bezogen.

Das Ziel des ersten Tages war die Wanderung zur Schneekoppe (Sněžka). Nach dem Frühstück ging es

Weiterlesen...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok